2019 BBS-LINUX - Design & Layout by Bruno DuguliN
START ÜBER MICH WIE ARBEITE ICH? KURSE NEWSLETTER ARCHIV KONTAKT IMPRESSUM DS-GVO Monika Breidenbach 8
Kinesiologische Praxis

WISSENSWERTES Praxis

NEU...NEU...NEU...NEU...

Viele warten schon darauf ... andere wissen noch nichts davon.

Ab 2020 biete ich ein neues Konzept an:

KinBalance…….Was ist das?

KinBalance ist ein kinesiologisches Selbsthilfe- und Anwenderkonzept. Sie lernen in kürzester Zeit wirksame und bewährte Methoden, die Sie sofort für sich und andere nutzen können. Durch das intensive Einüben aller Techniken erleben Sie an sich selbst eine umfassende kinesiologische Therapie. Im Anschluss daran sind Sie in der Lage die erlernten Techniken auch bei anderen verantwortungsvoll anzuwenden. Das Besondere an KinBalance ist, dass es nur einen Einstiegskurs (=BasisKinBalance) braucht, der als Voraussetzung dient; alle anderen Kurse können in beliebiger Reihenfolge belegt werden und bauen nicht aufeinander auf, vernetzen sich jedoch untereinander auf geniale Weise. Dieses Konzept ist aus meiner Erfahrung aus 22 Jahren kinesiologischer Praxis und 29 Jahren Lernen und Erlernen der Kinesiologie entstanden und bietet Ihnen somit eine Essenz, die tatsächlich funktioniert und anwendbar ist. Alle Details und Termine finden Sie in der pdf Datei im Anhang, die Sie sich am besten ausdrucken. Ich freue mich darauf ab 2020 den KinBalance-Weg mit Ihnen zu gehen!  

WISSENSWERTES

Kommt euch das bekannt vor? Habt ihr auch das Gefühl, in dieser Zeit ständig zwei Schritte vor und drei zurück zu machen? Glaubt ihr womöglich, dass irgendwas in euren Leben falsch läuft - oder gar mit euch etwas nicht stimmt? Stimmt nicht. Ihr macht bestenfalls den Fehler, das Leben zu bewerten und zu erwarten, dass es läuft wie immer. Genau das tut es nicht. Warum lässt sich nicht so genau sagen, nur dass es so ist. Das Chaos in uns und um uns herum in der ganzen Gesellschaft spiegelt sich gegenseitig. Ziel ist es dem Chaos, das zurzeit in unserer Gesellschaft herrscht, zu vertrauen. Gregg Braden sagt: „Chaos ist der Übergang in eine höhere Ordnung. Das ist ein Naturgesetz.“ Ich stelle mir in dem Zusammenhang die Frage: Wofür ich da bin und wofür nicht? Hierzu finde ich einen Text von Burkard Heim sehr hilfreich. Aus: Illobrand von Ludwiger Das neue Weltbild des Physikers Burkard Heim Komplett Media Verlag „Ich habe den Eindruck, dass alles, was eigentlich geschieht, von vorneherein seine Richtigkeit hat. Dass ich am eigentlichen Plan, der hinter allem steht, nicht viel ändern sollte. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass das, was auf mich zukommt, seine Richtigkeit hat und für die Gegebenheiten, die nun mal da sind, sowieso das Optimum sind. Ich meine, manches mag mir auch schlimm erscheinen, es ist es in Wirklichkeit überhaupt nicht, weil alles seine Richtigkeit hat. Und ich sage mir, ich habe eine bestimmte Aufgabe, zweifellos, denn es hat einen Sinn, dass ich überhaupt als Mensch existiere, ich hab also die Aufgabe, eine bestimmte Sinngebung zu erfüllen, und das ist der Sinn meines ganzen Daseins überhaupt, und dieser Sinn ist zu erfüllen, das ist mal das Wesentliche. Und das, was ich zur Erfüllung dieser Sinngebung brauche, das kriege ich sowieso, denn wenn ich das nicht bekommen würde, dann wäre es überhaupt sinnlos, dass ich da bin. Ich bejahe, dass ich einen Sinn habe. Wichtig ist für mich zu erfahren, wo dieser Sinn liegt. Darauf muss man hinarbeiten. Natürlich fällt einem gar nichts in den Schoß. Ich muss immer versuchen, mit Spannung und Energie dahinter zu sein, dass ich diese Sinnerfüllung besser erreichen kann. Das fällt mir nicht zu. Ich kann mich nicht einfach hinsetzten und alle viere von mir strecken und sagen: Wird schon alles werden. Das ist klar.“

JETZT 

Herzklopfen im Handgepäck und jede Menge Gedanken zwischen Wenn und Aber – und doch bleibt nichts anderes als der Sprung kopfüber, landunter, mit beiden Füßen voraus ins Jetzt. (Isabella Schneider) ***  

KURSE

HINWEIS: Im Touch for Health 2  Kurs sind noch Plätze frei!

Den nächsten Touch for Health 2 - Kurs (nach dem im Mai 2019 angebotenen) wird es frühestens im Jahr 2021 geben.

KURS: Touch for Health 2   Sa 18. + So 19.05.2019

Touch for Health 2 baut auf den Grundlagen von Touch for Health 1 auf. Eine Teilnahme an Touch for Health 2 ist nur nach vorherigem Touch for Health 1-Besuch möglich. Es werden in diesem Kurs weitere 14 Muskeltests ergänzt, so daß das Testen noch spezifischer erfolgen kann. Zusätzliche Korrekturmöglichkeiten, wie der Einsatz des Meridian-Rades, der Fünf-Elemente- Lehre und die Farbbalance werden erlernt. Hinzu kommt die Korrekturmöglichkeit über Akupressurpunkte. Alle Techniken finden durch Einüben im Kurs direkte Anwendung und ergänzen die Balance so, dass ihre Wirkung tiefer und effektiver wird. Voraussetzung: Touch for Health 1 Kurszeit: Sa 18. + So 19.05.2019 jeweils 09.30 - 17.30 Uhr in Würzburg. Kursgebühr: 159 Euro incl. Skript (Anmeldung ausschließlich über die Praxis Breidenbach)

FÜR MICH

Idee für mehr Selbstfürsorge:

Aufhören, sich mit anderen zu vergleichen Messen wir unseren Erfolg oder unsere Zufriedenheit am Leben anderer, dann verschwenden wir emotionale Energie. Wir sehen immer nur einen kleinen Ausschnitt des Lebens unserer Mitmenschen. Unser Gehirn selbst filtert das, was wir wahrnehmen und viele Dinge aus dem Inneren unserer Mitmenschen bleibt uns sowieso verborgen. Der erste Schritt herauszufinden, ob wir uns öfters mit anderen vergleichen, ist unsere Gedanken zu überprüfen und zu hinterfragen, wann ich mich mit anderen vergleiche und mich meist im selben Moment kritisiere. Ich tue das immer dann, wenn ich mir selbst verwehre Mitgefühl entgegen zu bringen. Genau das ist dann der Schlüssel das zu ändern und mir gegenüber Selbstfürsorge zu praktizieren. Wenn ich mich über mich ärgere, weil ich in einer Situation anders gehandelt habe, als ich wollte, oder sehr wütend war, oder Angst hatte oder irgendwie gehandelt habe, wie ich es nicht wollte, so kann ich mir selbst vergeben und Mitgefühl entgegenbringen. Damit konzentriere ich mich auf mich und mein Leben. Das setzt Energie frei und läßt mich leichter aus dem Herzen heraus handeln und bringt mein Herz in die Kohärenz.

Übung:

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie für einige Minuten ungestört sind. Stellen Sie sich anschließend vor, wie Sie sich selbst gegenüber Mitgefühl empfinden und auch ausstrahlen. So, als würden Sie es einem lieben Freund/einer lieben Freundin gegenüber tun. Seien Sie sich selbst gegenüber der beste Freund/die beste Freundin. Vielleicht können Sie sich sogar vorstellen, wie Sie sich selbst in den Arm nehmen. Tun Sie dies für eine Weile. Fangen Sie mit wenigen Minuten an. Und wenn es sich gut anfühlt, dann können Sie die Dauer der Übung langsam steigern. Achten Sie dabei vor allem darauf, dass Ihr Selbstmitgefühl direkt von Ihrem Herzen ausgeht. Wie ein Lichtstrahl, der Ihren gesamten Körper mit Mitgefühl anfüllt. Es fühlt sich am Anfang vielleicht komisch und ungewohnt an. Das ist völlig normal. Denn die meisten Dinge, die wir zum ersten Mal tun, lösen in uns auch ein Gefühl von Unsicherheit aus. Bleiben Sie dennoch dabei. Es lohnt sich! Eine Zeit, in der  Sie  öfters Selbstmitgefühl aufbringen, wünscht Ihnen Ihre Monika Breidenbach

KONTAKT

Kinesiologische PRAXIS

Monika Breidenbach

Triebweg 54 97230 Estenfeld telefon: 09305 989 616 email: breidenbach_monika@t-online.de internet: www.kinesiologische-praxis-breidenbach.de Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich an mich. Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, dann schreiben Sie mir eine Mail. Leiten Sie diesen Newsletter gerne auch an Freunde weiter. Link zum kopieren: http://www.kinesiologische-praxis-breidenbach.de/newsletter.htm

new letter

newsletter

Mai 2019

WISSENSWERTES Praxis WISSENSWERTES JETZT KURSE KONTAKT FÜR MICH NEWSLETTER
2019 © BBS-LINUX - Design & Layout by Bruno DuguliN
Monika Breidenbach 8
Kinesiologische Praxis

WISSENSWERTES Praxis

NEU...NEU...NEU...NEU...

Viele warten schon darauf ... andere

wissen noch nichts davon.

Ab 2020 biete ich ein neues Konzept

an:

KinBalance…….Was ist das?

KinBalance ist ein kinesiologisches Selbsthilfe- und Anwenderkonzept. Sie lernen in kürzester Zeit wirksame und bewährte Methoden, die Sie sofort für sich und andere nutzen können. Durch das intensive Einüben aller Techniken erleben Sie an sich selbst eine umfassende kinesiologische Therapie. Im Anschluss daran sind Sie in der Lage die erlernten Techniken auch bei anderen verantwortungsvoll anzuwenden. Das Besondere an KinBalance ist, dass es nur einen Einstiegskurs (=BasisKinBalance) braucht, der als Voraussetzung dient; alle anderen Kurse können in beliebiger Reihenfolge belegt werden und bauen nicht aufeinander auf, vernetzen sich jedoch untereinander auf geniale Weise. Dieses Konzept ist aus meiner Erfahrung aus 22 Jahren kinesiologischer Praxis und 29 Jahren Lernen und Erlernen der Kinesiologie entstanden und bietet Ihnen somit eine Essenz, die tatsächlich funktioniert und anwendbar ist. Alle Details und Termine finden Sie in der pdf Datei im Anhang, die Sie sich am besten ausdrucken. Ich freue mich darauf ab 2020 den KinBalance- Weg mit Ihnen zu gehen!  

WISSENSWERTES

Kommt euch das bekannt vor? Habt ihr auch das Gefühl, in dieser Zeit ständig zwei Schritte vor und drei zurück zu machen? Glaubt ihr womöglich, dass irgendwas in euren Leben falsch läuft - oder gar mit euch etwas nicht stimmt? Stimmt nicht. Ihr macht bestenfalls den Fehler, das Leben zu bewerten und zu erwarten, dass es läuft wie immer. Genau das tut es nicht. Warum lässt sich nicht so genau sagen, nur dass es so ist. Das Chaos in uns und um uns herum in der ganzen Gesellschaft spiegelt sich gegenseitig. Ziel ist es dem Chaos, das zurzeit in unserer Gesellschaft herrscht, zu vertrauen. Gregg Braden sagt: „Chaos ist der Übergang in eine höhere Ordnung. Das ist ein Naturgesetz.“ Ich stelle mir in dem Zusammenhang die Frage: Wofür ich da bin und wofür nicht? Hierzu finde ich einen Text von Burkard Heim sehr hilfreich. Aus: Illobrand von Ludwiger Das neue Weltbild des Physikers Burkard Heim Komplett Media Verlag „Ich habe den Eindruck, dass alles, was eigentlich geschieht, von vorneherein seine Richtigkeit hat. Dass ich am eigentlichen Plan, der hinter allem steht, nicht viel ändern sollte. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass das, was auf mich zukommt, seine Richtigkeit hat und für die Gegebenheiten, die nun mal da sind, sowieso das Optimum sind. Ich meine, manches mag mir auch schlimm erscheinen, es ist es in Wirklichkeit überhaupt nicht, weil alles seine Richtigkeit hat. Und ich sage mir, ich habe eine bestimmte Aufgabe, zweifellos, denn es hat einen Sinn, dass ich überhaupt als Mensch existiere, ich hab also die Aufgabe, eine bestimmte Sinngebung zu erfüllen, und das ist der Sinn meines ganzen Daseins überhaupt, und dieser Sinn ist zu erfüllen, das ist mal das Wesentliche. Und das, was ich zur Erfüllung dieser Sinngebung brauche, das kriege ich sowieso, denn wenn ich das nicht bekommen würde, dann wäre es überhaupt sinnlos, dass ich da bin. Ich bejahe, dass ich einen Sinn habe. Wichtig ist für mich zu erfahren, wo dieser Sinn liegt. Darauf muss man hinarbeiten. Natürlich fällt einem gar nichts in den Schoß. Ich muss immer versuchen, mit Spannung und Energie dahinter zu sein, dass ich diese Sinnerfüllung besser erreichen kann. Das fällt mir nicht zu. Ich kann mich nicht einfach hinsetzten und alle viere von mir strecken und sagen: Wird schon alles werden. Das ist klar.“

JETZT 

Herzklopfen im Handgepäck und jede Menge Gedanken zwischen Wenn und Aber – und doch bleibt nichts anderes als der Sprung kopfüber, landunter, mit beiden Füßen voraus ins Jetzt. (Isabella Schneider) ***  

KURSE

HINWEIS: Im Touch for Health 2  Kurs 

sind noch Plätze frei!

Den nächsten Touch for Health 2 - Kurs (nach dem im Mai 2019 angebotenen) wird es frühestens im Jahr 2021 geben.

KURS: Touch for Health 2   Sa 18. + So

19.05.2019

Touch for Health 2 baut auf den Grundlagen von Touch for Health 1 auf. Eine Teilnahme an Touch for Health 2 ist nur nach vorherigem Touch for Health 1-Besuch möglich. Es werden in diesem Kurs weitere 14 Muskeltests ergänzt, so daß das Testen noch spezifischer erfolgen kann. Zusätzliche Korrekturmöglichkeiten, wie der Einsatz des Meridian-Rades, der Fünf- Elemente-Lehre und die Farbbalance werden erlernt. Hinzu kommt die Korrekturmöglichkeit über Akupressurpunkte. Alle Techniken finden durch Einüben im Kurs direkte Anwendung und ergänzen die Balance so, dass ihre Wirkung tiefer und effektiver wird. Voraussetzung: Touch for Health 1 Kurszeit: Sa 18. + So 19.05.2019 jeweils 09.30 - 17.30 Uhr in Würzburg. Kursgebühr: 159 Euro incl. Skript (Anmeldung ausschließlich über die Praxis Breidenbach)

FÜR MICH

Idee für mehr Selbstfürsorge:

Aufhören, sich mit anderen zu vergleichen Messen wir unseren Erfolg oder unsere Zufriedenheit am Leben anderer, dann verschwenden wir emotionale Energie. Wir sehen immer nur einen kleinen Ausschnitt des Lebens unserer Mitmenschen. Unser Gehirn selbst filtert das, was wir wahrnehmen und viele Dinge aus dem Inneren unserer Mitmenschen bleibt uns sowieso verborgen. Der erste Schritt herauszufinden, ob wir uns öfters mit anderen vergleichen, ist unsere Gedanken zu überprüfen und zu hinterfragen, wann ich mich mit anderen vergleiche und mich meist im selben Moment kritisiere. Ich tue das immer dann, wenn ich mir selbst verwehre Mitgefühl entgegen zu bringen. Genau das ist dann der Schlüssel das zu ändern und mir gegenüber Selbstfürsorge zu praktizieren. Wenn ich mich über mich ärgere, weil ich in einer Situation anders gehandelt habe, als ich wollte, oder sehr wütend war, oder Angst hatte oder irgendwie gehandelt habe, wie ich es nicht wollte, so kann ich mir selbst vergeben und Mitgefühl entgegenbringen. Damit konzentriere ich mich auf mich und mein Leben. Das setzt Energie frei und läßt mich leichter aus dem Herzen heraus handeln und bringt mein Herz in die Kohärenz.

Übung:

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie für einige Minuten ungestört sind. Stellen Sie sich anschließend vor, wie Sie sich selbst gegenüber Mitgefühl empfinden und auch ausstrahlen. So, als würden Sie es einem lieben Freund/einer lieben Freundin gegenüber tun. Seien Sie sich selbst gegenüber der beste Freund/die beste Freundin. Vielleicht können Sie sich sogar vorstellen, wie Sie sich selbst in den Arm nehmen. Tun Sie dies für eine Weile. Fangen Sie mit wenigen Minuten an. Und wenn es sich gut anfühlt, dann können Sie die Dauer der Übung langsam steigern. Achten Sie dabei vor allem darauf, dass Ihr Selbstmitgefühl direkt von Ihrem Herzen ausgeht. Wie ein Lichtstrahl, der Ihren gesamten Körper mit Mitgefühl anfüllt. Es fühlt sich am Anfang vielleicht komisch und ungewohnt an. Das ist völlig normal. Denn die meisten Dinge, die wir zum ersten Mal tun, lösen in uns auch ein Gefühl von Unsicherheit aus. Bleiben Sie dennoch dabei. Es lohnt sich! Eine Zeit, in der  Sie  öfters Selbstmitgefühl aufbringen, wünscht Ihnen Ihre Monika Breidenbach

KONTAKT

Kinesiologische PRAXIS

Monika Breidenbach

Triebweg 54 97230 Estenfeld telefon: 09305 989 616 email: breidenbach_monika@t-online.de internet: www.kinesiologische-praxis- breidenbach.de Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich an mich. Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, dann schreiben Sie mir eine Mail. Leiten Sie diesen Newsletter gerne auch an Freunde weiter. Link zum kopieren: http://www.kinesiologische-praxis- breidenbach.de/newsletter.htm

newsletter

MAI 2019

NAVIGATION MENU